Offenes Treffen – jeden letzten Dienstag im Monat um 19 Uhr

00-vorneMit dem selbstverwalteten Stadtteilzentrum Gasparitsch haben wir einen kulturellen, politischen und sozialen Raum geschaffen, in dem abseits von kommerziellen Angeboten alle Menschen einen Platz finden und diesen mitgestalten können. Unabhängig von Herkunft, Religion, Alter, Sexualität oder der Größe des Geldbeutels. Von der Hausaufgabenbetreuung bis hin zur politischen Veranstaltung können die Räumlichkeiten genutzt werden. Unser Motto ist hierbei: Je mehr sich beteiligen, desto mehr ist möglich.

Dabei lebt der Raum von den Menschen, die ihn tragen und mitgestalten. Daher kommt zu unserem offenen Treffen.

Jeden letzten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Gasparitsch.

Wenn ihr Ideen, Vorschläge habt oder an der Organisierung des Stadtteilzentrums beteiligt sein wollt, dann kommt vorbei.